Bremsflüssigkeit wechseln

Antworten
hotti
Beiträge: 55
Registriert: Donnerstag 14. Februar 2013, 11:36

Bremsflüssigkeit wechseln

Beitrag von hotti » Freitag 21. November 2014, 15:10

Nehmt ihr eigentlich eine Vakuumpumpe oder ein Bremsenentlüftungsgerät um die Bremsflüssigkeit zu wechseln?

GTL
Beiträge: 211
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 14:32

Re: Bremsflüssigkeit wechseln

Beitrag von GTL » Dienstag 2. Dezember 2014, 09:17

Du wirst bei den K1600 (denke ich) den großen BMW Tester benötigen um alle Teile der Bremse und das ABS ansteuern zu können ... also bei mir machts immer der Frendliche ;)

ANdi#87
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 10:52
Wohnort: Bei Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Bremsflüssigkeit wechseln

Beitrag von ANdi#87 » Mittwoch 3. Dezember 2014, 12:56

Im Rahmen der Gewährleistung und Anschlussgarantie lässt man das idealerweise beim BMW Händler machen.
AFAIK bekommt man mit "normalen" Bordmitteln die ABS Pumpen nicht zu 100% gewechselt.
BMW wechselt die FLüssigkeit mit nem Vacuumgerät von unten nach oben nach einem bestimmten Plan!

Ich glaube BMW nimmt fürs Wechseln alleine <35€. Dafür ist der Aufwand (und die Warscheinlichkeit das was nicht zu 100% i.o. ist,) relativ gross.
Gruss
Andi'87

Heavy-Biker
Beiträge: 129
Registriert: Dienstag 23. April 2013, 09:57

Re: Bremsflüssigkeit wechseln

Beitrag von Heavy-Biker » Freitag 12. Dezember 2014, 09:52

Ich lass es in der Werkstatt machen ;)

Antworten